4.6.06

Videospielen gefährdet die Gesundheit

Ein neues Kapitel aus dem beliebten Buch "Dämliche Verletzungen beim Zocken": da will ich gestern gemütlich eine Runde "Resident Evil 4" spielen. Prima Spiel soweit, dauerndes Adrenalinfeuerwerk, was mich dezent angespannt auf meinem Sessel werden läßt. Ich wieder auf der Flucht vor dem Kettensägentyp, er erwischt mich doch, ich mache vor lauter Schreck eine falsche Bewegung... und prompt hab ich mir irgendwas im Rücken verrenkt. Hurra. Jede Bewegung bringt plötzlich einen stechenden Schmerz im Rücken mit sich. Und das an einem Samstag abend... nach einem Besuch im Krankenhaus bin ich jetzt mit Schmerzmitteln und einer Heizdecke versorgt. Was will man machen... man wird halt älter.

1 Kommentar:

teng hat gesagt…

mann, sese, was jammerst du hier rum? so ist das spielerlebnis doch viel realistischer! was meinste, was du dir alles verstauchen und verrenken würdest, wärst du echt mal in irgendeinem südeuropäischen dorf auf der flucht vor nichtzombies ("he's not a zombie!").

außerdem solltest du dich schämen, dass du dieses kleinod erst jetzt spielst. ich hab mir das ding aus england vorbestellt!!!